Achtung! Terminverschiebung: Training bei Arthrose, kann das richtig sein? Akute Rückenschmerzen, was ist harmlos, was gefährlich?

Der Kreissportverband Ostholstein bietet im Frühjahr zwei Seminare an:
Prospekt download

Training bei Arthrose, kann das richtig sein?
Früher war die Diagnose „Arthrose“ ob im Knie, Hüfte oder Rücken ein „Aus“ für regelmäßigen Sport. Statt Schwitzen jetzt Spritzen, statt Training das Warten auf die Prothese. Nicht nur die medizinischen Ansichten haben sich kolossal geändert, auch die Trainingsmethoden sind verfeinert worden, sodass eine Sportlerkarriere noch längst nicht beendet werden muss, wenn Gelenkverschleiß spürbar wird.
Dennoch bedarf es einer genaueren Betrachtung, welche diagnostischen Verfahren sinnvoll sind, um Beschwerden richtig einschätzen zu können. Und es braucht eine Trainingsstrategie, die Belastbarkeit wieder möglich macht. Auch wenn der Meistertitel wohl abgeschrieben werden kann, ist Sport als Motor für Spaß und Fitness weiterhin möglich.
Hierüber wollen wir reden aber auch praktisch erleben, was hilft und wie man die theoretischen Erkenntnisse in ein konkretes Training überführt.

und

Akute Rückenschmerzen, was ist harmlos, was gefährlich?
„Rücken“ kennt jeder. „Rücken“ gehört zum Sport wie die Raute zu Angela Merkel. Ein hartes Training am Vorabend, und morgens liegt man im Bett, als wenn man von einem Lastwagen überrollt wurde. Eine schnelle Drehbewegung beim Tennis oder in der Gymnastik, plötzlich reißt es im Becken. Jeder kennt solche Situationen, und meist stehen wir hilflos vor der Frage: Krankenwagen oder Dehnen?
Wie kann man erkennen, ob ein Schmerzereignis muskulär bedingt ist oder doch einen ernsten Hintergrund verrät? Gibt es Möglichkeiten, akute Beschwerden zu beherrschen, und wann ist es ratsam einen Arzt aufzusuchen?

SEMINARINFOS:

Seminar 1: Sa. 11.09.2021, 9.00 – 12.00 Uhr
Seminar 2: Sa. 25.09.2021, 9.00 – 12.00 Uhr
(4 Lerneinheiten pro Seminar)
Teilnehmerzahl:
Bis 20 Teilnehmer unter Berücksichtigung der üblichen Abstandsregeln. Theorie (max. 50%) gemeinsam im großen Gruppenraum, Praxis (mind. 50%) getrennt in 2 Räumen.
Referenten:

Lena Steffens (Physiotherapeutin und ÜL B-Lizenz)

Dr. med. Axel Armbrecht

Seminarort:
Mensch in Bewegung, Jahnhöhe 3, 23701 Eutin
Seminarkosten: 15,- Euro, beide Seminare 25,- Euro
Anmeldung: ksvoh@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*