Update: Erhöhung der Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale noch nicht genehmigt

Vereine und Ehrenamtliche können sich aller Voraussicht nach über eine Steuererleichterung freuen.  „Die Bundesregierung wird den Vorschlag prüfen. Die Bundesregierung wird einen Regierungsentwurf zu Reformbedarfen im steuerlichen Gemeinnützigkeitsrecht vorlegen.“

Zur weiteren Stärkung des Ehrenamtes haben sich die Finanzminister von Bund und Ländern auf eine Erhöhung der Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale ab 2020 geeinigt.

– Erhöhung der Übungsleiterpauschale von 2.400 auf 3.000 Euro.

– Anhebung der Ehrenamtspauschale von 720 aus 840 Euro.

– Für Spenden bis 300 Euro wird ein vereinfachter Nachweis eingeführt. Bisher lag die Grenze bei 200 Euro.

– Die Körperschaft- und Gewerbesteuer-Berechnungsgrundlage für den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gemeinnütziger Vereine wurde von 35.000 auf 45.000 Euro erhöht.

pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*